BEISPIELE

 

Diese Beispiele-Website der Publikation "Web-Technologien" ermöglicht eine bequeme Navigation durch die Buch-Beispiele. Sie kann als ZIP-Datei von der Companion-Website heruntergeladen, lokal entpackt und ausgeführt werden. Die hier veröffentlichte Sammlung von Web-Beispielen ist im Buch oft nur in Auszügen darstellbar. Ein Ziel der Website ist die Visualisierung der im Buch beschriebenen Aspekte und Technologien und der Zugang zu den Quelldateien. Dem praktisch orientierten Leser bietet die Website aber vor allem eine vorbereitete Umgebung für eigene Studien. Die Präsentation ist so ausgelegt, dass die zugrundeliegenden Quellen modifiziert und die Konsequenzen zügig betrachtet werden können.

Lediglich das erste Drittel der Beispiele kann, ein einigermaßen aktueller Browser vorausgesetzt, direkt und ohne Vorbedingungen betrachtet werden. Für die Ausführung und Präsentation der Beispiele aus den Buch-Teilen III und IV sind diverse Installationen auf dem lokalen Rechner notwendig. Welche Software im einzelnen benötigt wird und wo diese beschafft werden kann, ist der jeweiligen Kapitel-Einstiegsseite (_readme_) auf dieser Website sowie der online erreichbaren Companion-Website zu entnehmen. Diese Beispiele-Website umfasst lediglich die Inhalte und stellt den Navigationsrahmen dar.

Die wesentlichen Information für die Nutzung der Beispiele-Website sind unter folgenden Referenzen zusammengefasst:

  Navigation
  Organisation der Beispiele
  Anmerkungen

 

Kaufen   Heiko Wöhr

Web-Technologien
Konzepte - Programmiermodelle - Architekturen

dpunkt.verlag
€ 48,00 (D)
€ 49,40 (A)
SFR 83,00 (CH)
ISBN 3-89864-247-X
     
 

Navigation

   
 

Die Hyperlinks zu den Beispielen der einzelnen Kapitel sind jederzeit links oben in der Navigationsleiste erreichbar. Durch Anklicken einer Kapitel-Nummer werden die im Kapitel beschriebenen Beispiele mit Menüleiste und Inhaltsbereich präsentiert. Die Hyperlinks in der Menüleiste referenzieren die Beispiele in der Chronologie des Buch-Kapitels.

Die erste Zeile der Navigationsleiste enthält Hyperlinks zu den Kapiteln aus Teil II Client-Technologien. Die zweite und dritte Zeile enthält die Links zu den Beispielen aus Teil III Server-Technologien und Teil IV Architektur.

Diese Einstiegsseite ist von jedem Kapitel aus durch Anklicken von in der jeweiligen Menüleiste erreichbar.

Informationen zum Buch sind jederzeit durch Anklicken der Buchabbildung in der Navigationsleiste erreichbar. Links unten führt ein weiterer Link zu Informationen über den Autor. Für Feedbacks ist eine direkte Verbindung zur Mailbox des Autors geschaltet.

[Zum Inhalt]

   
     
 

Organisation der Beispiele

   
 

Die Beispiele sind im Dateisystem analog zum Buch organisiert. Die Kenntnis der Position eines Beispieles zum Zwecke von Code-Studien und -Modifikationen geht grundsätzlich aus den Hyperlinks der jeweiligen Menüleiste hervor. Der Code-Organisation der Beispiele liegt die rechts abgebildete Verzeichnisstruktur zugrunde. Unterhalb des Verzeichnisses web-technologien befinden sich die drei Unterverzeichnisse teil_2, teil_3 und teil_4. Diese Verzeichnisse enthalten je Kapitel ein weiteres Unterverzeichnis. Die Beispiele selbst sind zur besseren Orientierung wiederum in Unterverzeichnissen gemäß Kapitel-Nummerierung im Buch abgelegt.

Die Kapitel-Themen in der Übersicht:

Teil II   Teil III   Teil IV
4 Grundlagen Client   10 Grundlagen Server   19 J2EE
5 Präsentation   11 Perl   20 .NET
6 JavaScript   12 CGI   21 Web Services
7 Java   13 PHP    
8 Java Applets   14 Java Servlets / JSP    
9 Bewertung   15 ASP    

[Zum Inhalt]

 
     
 

Anmerkungen

   
 

Der überwiegende Teil der Beispiele kann grundsätzlich mit einem Browser ausgeführt und dargestellt werden. Die serverseitigen Beispiele erfordern darüber hinaus die Installation von Software auf dem lokalen Rechner. Diese Software ist zumindest für private Zwecke überwiegend kostenfrei im Web verfügbar. Konkrete Vorgehensweisen für die Installation werden hier nicht beschrieben. Die Anweisungen auf den jeweiligen Download-Seiten sind zu befolgen. Links zu diesen Download-Seiten und deren Angebote sind auf der Companion-Website zu finden. Wo es dennoch notwendig erscheint, zeigen detaillierte Handlungsanweisungen den Start einer Umgebung oder die Schritte zur Ausführung einzelner Beispiele auf. So wurde für die J2EE-Beispiele ein Ant-Build für den schnellen Test von Veränderungen aufgesetzt. Als Umgebung zur Entwicklung der Beispiele diente Windows 2000. Mit einigen Anpassungen (Pfadnamen, ..) sollte die Ausführung auf einer UNIX-basierten Plattform ebenfalls problemlos möglich sein. Dies gilt nicht für die Beispiele mit Zugriff auf eine Access-Datenbank. Hier sind Alternativen notwendig.

Die Beispiele dienen häufig der Veranschaulichung einzelner im Buch thematisierter Technologien und demonstrieren aus didaktischen Gründen oft nur einen bestimmten Aspekt. Sie enthalten in der Regel keinerlei Fehlerbehandlung und sind nicht in Hinblick auf den praktischen Einsatz optimiert. Insbesondere wurde auf die Leistungsfähigkeit einzelner Browser keinerlei Rücksicht genommen. So sind für die erfolgreiche Darstellung aller Beispiele aus Teil II mehrere wechselnde Browser notwendig.

Für jede einzelne beschriebene Disziplin gibt es ausgewiesene Experten und erfahrene Entwickler. Nicht nur diese sind herzlich eingeladen, Kritik zu üben und Verbesserungsvorschläge zu machen.

[Zum Inhalt]